10 haufige fragen beim kauf der Immobilie in Kroatien

10 haufige fragen beim kauf der Immobilie in Kroatien

1. Kann eine auslaendische Person Immobilie in Kroatien kaufen?

Ja, wenn die Person, die die Immobilie kauft, aus dem Land kommt, das mit Kroatien Vertrag ueber Gegenseitigkeit unterschrieben hat (hauptsaechlich alle Laender der EU), und mit der nachgewiesenen Erlaubnis vom Aussenministerium.

Fuer mehr Informationen besuchen Sie unsere Abteilung Fuehrung durch den Kauf der Immobilie.

2. Wie hoch ist der uebliche Reservierungspfand beim Kauf der Immobilie in Kroatien?

Der Reservierungspfand betraegt 10% vom Preis der Immobilie, wenn nichts anders zwischen dem Kaeufer und Verkaeufer vereinbart ist.

3. Ist der Kaeufer verpflichtet, die Unterschrift auf dem Vertrag beim Notar zu beglaubigen?

Nein, in Kroatien ist nur der Verkaeufer verpflichtet, die Unterschrift beim Notar zu beglaubigen.

4. Wer bezahlt die Steuer ueber Immobilienverkehr in Kroatien?

Steuer ueber Immobilienverkehr bezahlt der Kaeufer, der, nach dem kroatischen Recht ueber Immobilien, das Finanzamt ueber Kauf und Verkauf, innerhalb von 30 Tagen seit der Abschliessung des Vertrages, informieren muss. Steuersatz betraegt 5 % vom Wert der Immobilie, den das Finanzamt bestimmt.

5. Welche Dokumentation muss dem Grundbuchamt und dem Kataster vorgelegt werden, dass man die Immobilie uebertragen kann?

Antrag fuer die Registration des Eigentums im Grundbuchamt

Kauf- und Verkaufvertrag beglaubigt vom Notar

Aussage ueber Kauferlaubnis, herausgegeben vom Aussenministerium

Beglaubigte Kopie des Identifikationsdokumentes (Passes)

Texengebuehr in Hoehe von 250,00 KN (Kuna)

6. Beim Kauf des Grundes, wieviel Quadratmeter ist das Minimum, um Bauen zu koennen?

Um auf dem Baugrund bauen zu koennen, muessen folgende Kriterien befriedigt werden, die Platzgroesse variert zwischen 300 m2 – 600 m2, abhaengig von der Gemeinde und der Lokalitaet, wo sich das Grund befindet. Die maximale Ausbauung ist bis 800 m2, beziehungsweise auf dem Grund, wo das Bauen begrenzt ist, und/oder besteht die Absicht fuer die Bau von Apartmentsgebaeuden oder Hotels, Minimalgroesse des Grundes muss in diesem Fall 1000 m2 oder mehr, betragen.

Fuer mehr Informationen ueber Bedingungen beim Bau in Kroatien kontaktieren Sie uns direkt per E-mail.

7. Wie gross ist die Minimalentfernung vom Meer auf dem Baugrund?

Ebenfalls haengt es von der Lokalitaet, wo sich das Grund befindet, ab, aber ueblich ist es 70 m oder 100 m (gemessen vom Punkt der hoechsten Flut), und durch die neue Regulierung, die sich auf das Bauen in den geschuetzten Gebieten auf den Inseln, bezieht, Entfernung vom Meer kann auch 1000 m betragen.

Fuer mehr Informationen ueber Bedingungen beim Bau in Kroatien kontaktieren Sie uns direkt per E-mail.

8. Was ist «Bauerlaubnis», was ist noetig fuer die Heranschaffung der Bauerlaubnis und wie lange dauert ihr Durchsetzen?

Bauerlaubnis ist ein rechtlicher Akt, der dem Antragsteller der Bauerlaubnis, das Bauen garantiert und Konditionen beim Bauen vorschreibt. Bauerlaubnis wird von der Staatsinstitution und der Staatsverwaltung in der Gespannschaft, wo sich der Platz befindet, herausgegeben, nachdem man beigefuegte Ausfuehrung des Projekts vorgelegt hat und die Kommunalgebuehren bezahlt hat.

Fuer mehr Informationen ueber Bedingungen beim Bau in Kroatien kontaktieren Sie uns direkt per E-mail.

9. Wieviel betraegen die Kommunalgebuehren?

Hoehe der Kommunalgebuehren haengt von der jeweiligen Gespannschaft ab, aber das uebliche Preis ist zwischen 15 – 25 EUR/m3.

10. Wie lange dauert zeitlich die Gueltigkeit der Bauerlaubnis?

Die Zeitdauer der Gueltigkeit der Bauerlaubnis ist 2 Jahre ab dem Tag der herausgabe und der Investor ist verpflichtet in dieser Zeit mit der Bau anzufangen.